Mehrbereichsgläser

Entspanntes Sehen in jeder Entfernung!

Irgendwann ist es soweit: Die Arme sind zu kurz, die Zeitung zu klein gedruckt, das Leselicht scheint zu schwach.
Kurz: Die Alterssichtigkeit macht sich bemerkbar.
Diese zunehmende Fehlsichtigkeit ab etwa 40 Jahren ist medizinisch nicht bedenklich, sondern ganz natürlich.
Beinahe jedes Auge braucht im Alter zum scharfen Sehen im Nahbereich Unterstützung.
Nichts desto weniger ist die ständige Begleitung durch eine Lesebrille manchmal lästig.
Ist man ohnehin schon auf eine Brille angewiesen, muss man überdies ständig zwischen Nahkomfort- und Fernbrille wechseln.
Die Lösung findet sich in so genannten Mehrbereichsgläsern.
Diese Gläser vereinen stufenlos die Brillenkorrektur für den Nah-, Mittel- und Fernbereich in einer Brille.

Je hochwertiger die Mehrbereichsgläser desto größer das Blickfeld, umso bequemer das Sehen!

Mehrbereichsglas, Gleitsichtgls